Streckenregeln

Streckenregeln zur Benutzung des Trainingsgeländes

Es besteht ein absolutes Alkoholverbot auf der Strecke und den angrenzenden Parkplätzen.

  • Das Fahren ohne Schutzkleidung ist verboten. Die Maschinen müssen serien- oder wettbewerbsmäßig ausgerüstet sein.
  • Das Befahren angrenzender Wege mit den Maschinen ist verboten. Übermäßiger Lärm ist zu vermeiden. Gefahrenstoffe (z.B. Öl) dürfen nicht freigesetzt werden.
  • Das Trainingsgelände darf nur in Anwesenheit eines Mitgliedes des MSC Bokel (Aufsicht) befahren werden.
  • Der Trainingsbetrieb endet spätestens um 20:00 Uhr. Am Wochenende (Samstag / Sonntag), sowie an gesetzlichen Feiertagen ist eine Mittagsruhe (13:00 bis 14:00 Uhr) einzuhalten.
  • Es wird dringend empfohlen, eine private Sporthaftpflichtversicherung abzuschließen.
  • Bei Nichtbeachtung der Regeln für das Übungsgelände erfolgt der sofortige Verweis vom Gelände.
  • Das Befahren des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Mit der Unterschrift auf dem Anmeldeformular / Gastfahrerausweis wird ausdrücklich, für alle im Zusammenhang mit Trainingsfahrten entstehenden Schäden, auf jedes Recht des Vorgehens oder Rückgriffs gegen die Betreiber verzichtet.
  • Für verursachte Personen- und/oder Sachschäden haftet jeder Fahrer selbst.

» MX-Strecken in Schleswig-Holstein

Hinterlasse einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.